Deutschland und die künstliche Intelligenz (KI)

Der KI (Künstliche Intelligenz) Bundesverband fordert von der Bundesregierung sich dieser Zukunftstechnologie nicht weiter zu verschließen. Stattdessen soll das Zukunftsfeld der künstlichen Intelligenz gefördert werden. Unter anderem geht es hier um die Ausbildung in Schulen. Da scheint Deutschland von China und den USA bereits abgehängt. Die Forderung ist berechtigt, aber stimmen auch die Voraussetzungen?

KI bereits in der Schule?

Schaut man sich aber an, wie die schulische Ausbildung allein schon im Fachbereich Informatik aussieht, dann kann (muss) man hier einiges tun. HTML Programmierung mit einem Tool das 2005 schon alt war kann hier keine Lösung sein. Wenn es aber hier schon hapert, wie dann erst mit künstlicher Intelligenz an Schulen anfangen?

Künstliche Intelligenz in heutigen der Praxis

Künstliche Intelligenz ist ein weites Feld was bei der Automatisierung von Vorgängen anfängt bis zum datenbasierten maschinellen lernen mit erlernter Entscheidungsfindung geht. Denn mal ganz ehrlich. Was hat es mit künstlicher Intelligenz zu tun, wenn man datenbasiert (die DSVGO lässt grüßen) auf Produkte schließt, die der Kunde kaufen möchte.

Ich bin sicherlich nicht der Einzige, der noch Angebote für Produkte bekommt, aus denen der Nachwuchs seit Jahren rausgewachsen ist. Das ein Schulbuch für Klasse 1 im Jahr 2015 noch im Jahr 2018 angeboten wird ist weit weg von jeglicher Intelligenz. Minimum wäre ja, dass die klasse mal jedes Jahr um eins erhöht würde ….

Soetwas sieht man oft. In vielen Bereichen gibt es Anwendungen, die kaum etwas mit dem Wort Intelligenzzu tun haben. Von daher hoffe ich, dass die Bundesregierung hier zumindest in der Forschung aktiv wird . In der schulischen Ausbildung sollten erst mal die anderen Probleme angegangen werden . Auch sollte klar erkennbar sein, dass der Fokus auf dem eigenständigen maschinellen Lernen liegt, denn dieser wird auch in Zukunft eine steigende Zahl an Anwendungen finden.

Fazit

Wenn man hier aktiv wird, hat der Standort Deutschlang eine gute Chance hier wieder oben mitzumischen und das Label Made in Germany auch in diesem Zukunftsbereich zu etablieren.